Chronik

     
So entstand der SVM ...  
In Mittelstetten stellte man fest, daß neu zugezogene Damen nach Althegnenberg zum Turnverein gingen. Im Herbst 1974 lud Renate Lindörfer sportinteressierte Damen zu einem Treffen ein. Thema: Gründung einer Gymnastikgruppe.
Nicht zuletzt durch rege Mundpropaganda fanden viele den Weg zur Schule zum ersten Treffen.
     
24.10.1974: Die 1. Turnstunde findet statt. 45 Turnerinnen nahmen teil.
Bis Jahresende 74: Übungsleiterinnen vom SV Haspelmoor unterstützten die Aktivitäten der Mittelstettener.
9.1.1975: Die Gründungsversammlung findet statt. 36 Damen gründeten den "Sportverein Mittelstetten" und die Mitgliederzahl nahm erfreulich zu, so daß schon bald 2 Turnstunden nötig waren.
Ende 1981: Das Zwergerlturnen wird ins Programm aufgenommen.
Anfang 1985: Die ersten Turnstunden für Kinder von 6 bis 14 Jahre werden angeboten.
1990: Basketball für Kinder und Jugendliche und Volleyball kann nach dem Turnhallenbau angeboten werden.
Anfang 1991: Die Mutter-Kind-Gruppe mit ihren Turnstunden wird ins Leben gerufen.
1995: Die Ballspielgruppe kommt hinzu.
Aktueller Mitgliederstand zum 31.12.2017: 436
     
Nachfolgend eine Übersicht der Vorstände des Sportvereins ab 1975
   
© ALLROUNDER